Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Radsport in Deutschland, Historisches

Historischer Rückblick

kleine Geschichte des deutschen Radsports von 1868 - 2003

Sechstagerennen in der NS-Zeit

Häufig hieß es, die Sechstagerennen seien von der NS-Diktadur verboten worden. Dafür gibt es aber keine Hinweise.

deutsche Fahrer, Anfänge-1980

Liste deutscher Profi-Radsportler mit Teamangaben, Excel-Tabelle

Bilder dt. Fahrer, Anfänge bis 1990

Bildersammlung deutscher Radsportler, von den Anfängen bis ca. 1990

Arbeitersportverband "Solidarität"

zur Geschichte des Arbeiter Rad- und Kraftfahrerbund Solidarität

Gregers Nissen, Radwandern

erste deutsche Rennbahnen

Die ersten deutschen Radrennen und Radrennbahnen, ein paar historische Impressionen

Historische Rennberichte

Olympia 1968, der Bahnvierer

Die Goldmedaille war trotz widriger Umstände erreicht, doch es folgte die Disqualifikation. Nach Wochen wurde dem deutschen Bahnvierer dann doch noch die Silbermedaille zugesprochen. Es blieb jedoch nicht bei dem innersportlichen Eklat, denn zusätzlich vergifteten deutsch-deutsche Grabenkämpfe das Klima.

Radsport DDR

"Täve" Schur kann sich noch einer gewissen Bekanntheit rühmen, doch wer sind Eckstein, Hagen oder Weissleder? Sie alle kämpften auf höchster internationaler Ebene erfolgreich um Titel und Medaillen. Torsten gibt einen Einblick in die frühe Radsportgeschichte der DDR und läßt das ereignisreiche Jahr 1960 aufleben.

Portraits deutscher Rennen

Ausführliche Vorstellung einiger klassischen deutschen Radrennen, die mittlerweile alle nicht mehr ausgetragen werden.





der moderne Erlkönig, Karikatur ca. 1910


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum