Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

cycling4fans Jahresumfrage 2005

mit ogkempf



In jeder guten Trilogie ist der fünfte Teil der beste, und genau so ist es natürlich auch bei unserer Cycling4Fans Award Verleihung. Die einzigen anderen Teile, die an die Qualität des fünften Teiles herankommen, sind die Episoden eins bis vier sowie Nummer sechs.

Und der heutige Tag ist der letzte tag an dem die Silberpreise ausgereicht werden. Wir beginnen mit dem silbernen Mozart, dem Preis für den besten Klassikerfahrer. Johan Museeuw höchstpersönlich sollte diesen Preis ausreichen, leider musste er einen dringenden Gerichtstermin wahrnehmen, da er mit seinem Tierarzt Doktor Landuyt anscheinend illegale Wespen Geschäfte getätigt hat. Deswegen teilt den Preis heute jemand aus, der auch einen kräftigen Stich hat. Wir haben die Ehre; ogkempf!

Drei Fahrer haben dieses Jahr zwei ehemalige Weltcup Rennen für sich entscheiden können. Alle drei hätten diesen Preis sicherlich verdient. Aber wenn ein Fahrer die beiden wohl wichtigsten Klassiker und die Weltmeisterschaft gewinnt, steht der Gewinner dieser Kategorie eigentlich schon fest. Und so kam es auch, mit der drittgrößten Prozentzahl aller Kategorien, gewinnt ein Mann, der „Pizza Quattro Stagioni“ vielleicht nicht richtig aussprechen kann, dafür aber heißt er wie eine Gemüsesorte, die fürchterliche Blähungen verursachen kann, hier ist

 

*pfurz*

 

 

 


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum