Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

20/01 2002

Stefan Van Dijk

Team 
Lotto-Adecco (GS I) 
Nationalität 
Niederländisch 
Geburtstag 
22.01.1976 
Homepage 


Fragen & Antworten



Stefan Van Dijk
© Peloton-Pictures

  1. Dein Motto (beruflich und privat)?
    Nicht aufgeben.

    Je motto (werk/sport en privé)
    Nooit opgeven.


  2. Was ist das Schöne am Beruf des Radrennfahrers bzw. was sind die Schattenseiten ?
    Das Schwere am Beruf des Radprofis ist, daß man häufiger als bei einem ‚normalen’ Beruf nicht zu Hause bei der Familie sein kann.
    Welt aus der Nähe sehen/Viel weg von zuhause.

    Wat is het mooiste aan het wielerberoep en wat zijn de mindere kanten?
    Wereld van dichtbij/veel van huis.

  3. Was sind Deine Pläne für die Zeit nach der Karriere?
    Einen Laden aufmachen, ich weiss noch nicht, was für einen.
    Ich denke nur an heute und morgen, nicht an übermorgen. Komme, was kommt.

    Wat zijn je plannen voor de tijd na je carriere?
    Een winkel beginnen, ik weet nog niet in wat.

  4. Der sportliche Leiter ist ein...?
    Verschiedene Renndirektoren, einer besser als der andere.

    De coach is een.....?
    Verschillende ploegleiders, de een beter als de ander.

  5. Fans sind....?
    Wichtig.

    Fans zijn....?
    Belangrijk.

  6. Was ist das Schlimmste, Verrückteste oder Interessanteste, das Du mit einem Fan erlebt hast?
    Einer wollte sich immer mit mir verabreden um radfahren zu gehen, und wenn ich mich mit ihm verabredete, kam er nicht. Und wenn es schlechtes Wetter war wollte er etwas anderes tun, schwimmen oder so… Danach habe ich ’s Kontakt verbrochen, weil es doch ziemlich intim wurde….

    Wat is het ergste, het gekste, of meest interessantste dat je hebt meegemaakt met een fan?
    Er wilde er een steeds met mij afspreken om te fietsen,deed ik dat kwam hij niet opdagen, en al was het slecht weer dan wilde hij iets anders gaan doen, zwemmen ofzo, daarna heb ik het contact afgebroken want het werd wel erg intiem.

  7. Dein Lieblingsrennen? Warum?
    Die Holland-Rundfahrt, weil ich dort als Profi bisher am erfolgreichsten war.

    Je favoriete race, en waarom?
    Ronde van nederland/ tot nu toe de meeste succes behaald als beroepswielrenner.

  8. Welches Rennen magst Du nicht? Warum?
    Rennen mit Regen, Schnee, Wind und eiskalten Temperaturen, warum, spricht vor sich selbst.

    Welke race vind je niet leuk, en waarom?
    Een race met regen, sneeuw, wind en vries temperaturen, spreekt voor zich.

  9. Welcher ist der schwierigste Anstieg?
    Die, die dich wachsen lassen vom Neoprofi bis zum klasse Fahrer.

    Wat is de moeilijkste stijging?
    Jezelf opwerken van neo-prof tot een vedette.

  10. Vor welchem Rennfahrerkollegen hast Du am meisten Respekt?
    Vor Männern, die Weltcuprennen gewonnen haben.

    Voor welke renner heb je de meeste respect?
    De mannen die wereldbekerkoersen hebben gewonnen.

  11. Welche Einstellung hast Du zum Thema Doping?
    Doping NEIN, dich selbst gut versorgen JA.

    Hoe denk je over dopinggebruik?
    Doping not, jezelf goed verzorgen yes.

  12. Hast Du Familie? Wenn ja, was sagt die dazu, daß Du Radrennprofi bist?
    Meine Eltern und Bruder finden es klasse und meine Freundin steht völlig hinter mir und respektiert meinen Job, so wie ich ihren Job respektiere.

    Hoe is je gezinssituatie? Zo ja, wat vinden zij van je baan als professioneel renner?
    Zo ja, wat vinden zij van je baan als professioneel renner? ouders en broer vinden het fantastisch en mijn vriendin staat achter mij en respecteerd mijn baan zoals ik haar baan respecteerd.

  13. Wie bist Du zum Radsport gekommen?
    Mein Bruder war ein Fahrer in der Jugendkategorie, ich war dabei, um ihn anzufeuern und eins kam zum anderen.

    Hoe ben je tot de wielersport gekomen?
    Mijn broer deed aan wedstrijden mee bij de jeugd, ik ging mee om te kijken en van het een komt het ander.

  14. Welche Vorbilder hast Du?
    Mein Vater und meine Mutter wegen ihrer Arbeitslust und ihrem Einsatz.

    Wie zijn je voorbeelden?
    Mijn vader en moeder om hun werklust en inzet.

  15. Was machst Du in Deiner Freizeit?
    Momentan hinter dem Computer, Filme anschauen, mit Freunden verabreden und tolle Sachen mit meiner Freundin machen.

    Wat doe je in je vrijetijd?
    Nu achter de computer, films kijken,met vrienden afspreken en met mijn vriendin leuke dingen doen.

  16. Was sind Deine besten bzw. schlechtesten Eigenschaften?
    Beste: Nicht aufgeben, Siegeswille.
    Schlechteste: Alles muß aus dem Weg für mein Ziel.

    Wat zijn je beste en slechtste eigenschappen?
    Beste: nooit opgeven/ willen winnen ,
    Slechte: andere moeten wijken voor mijn doel.

 

 




Für unsere Cycling4fans-Umfrage haben wir den gleichen Fragebogen an alle Fahrer geschickt, die offizielle Email-Adressen haben.

 

Die Umfrage wurde von Christine durchgeführt. Mit Unterstützung in Sachen Radsportlerinnen durch msteil. Übersetzungen teilweise mit Hilfe von Anita, Chianni, Christine (Bel) und Tick.



Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum