Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

Dopingfälle

A

 

B

 

C

 

H

 

M

 

P

 

S

 

T

 
 


kursiv: Funktionsträger/-innen

farbig: Frauen

 



NAME  Land  Zeitpunkt Sanktion  Sanktionsgrund  
      
T       
TACKAERT, William BEL 4. 1986  positive Kontrolle  
  6. 1987 Milk Race  positive Kontrolle  
TAFI, Andrea ITA 1998 Tour de France  EPO EPO-Nachtests 2004/2005 
TAIT, Michael Dr. AUS bis 2006 Strafe $10,000 durch ein Gericht in Queensland Handel mit, Anwendung von HGH Arzt, 2008 wird erneut gegen den Arzt ermittelt: cn 
TALERO BARRERO, José  COL  2003 Vuelta a Colombia
Unterlagen aus dem Jahr 2001 
6 Monate Sperre, 20.12.2003 - 20.6.04     
TAMBURLINI, Eugène FRA 1958 Grand Prix des Nations, Geständnis   hat nach eigenen Aussagen gesundheitliche Schäden davon getragen, Link> 
TAMER, Kolos HUN 17.07.2009 U23/Junior European Track Championships 2 Jahre Sperre 17.07.2009 - 16.07.2011 Androsteneolon, Androstatrienedion Junior 
TANI, David ITA 2004 Affaire Oil for Drug
 
Vorläufige Sperre bis 26.9.2006 – endgültiges Urteil nicht bekannt Anabolika, hGH, Insulin u.m. sein Dopingtagebuch 2001 
TARANTINI, Philippe FRA 22.1.1992 Sechstage Stuttgart 3 Monate Sperre auf Bewährung Amphetamine  
  4.11.1992 Sechstage Genoble 6 Monate Sperre Nichterscheinen zu einer Kontrolle  
TARTAGLIA, Massimo ITA 29.03.2008 "2 Giorni Ciociaria", Roccasecca 2 Jahre Sperre, -9.8.2010 Nandrolon  
TARDAGUILA, Alvaro URU 2005 Downer Avenue Bike Race, Milwaukee, Wisconsin  2 Jahre Sperre, 17.10.2005 - 16.10.2007 EPO, Anabolikum  
TAVARRES FERRAO, Luiz Carlos Amorim  BRA 22.04.2008 Volta de Ciclismo Internacional do Estado de São Paulo Verwarnung Methylprednisolon  
TEILLINCK, Willy BEL 1977 Flèche Wallonne deklassiert Pemolin (Stimulanz) Neuer Test, sofort wurden sechs Fahrer überführt, auch Merckx 
TERRADOS, Nicolas Dr. ESP 1998 Festina-Affaire Prozess in Lille 12.2000: 10 000 FF
 
  
TERRENZIO, IVAN ITA 2008 ? und 2003? Lebenslange Sperre   
TESSIER, Jean-Michel FRA
 
31.5.2004 Grand
Prix Villers Cotteret 
2 Monate Sperre, 30.7.2004 – 30.9.2004 Amphetamine
 
 
TESTI, Fabio  ITA  8.2003 Giro del Veneto  2 Jahre Sperre 1.12.03 – 1.12.2005, 2000SF  EPO und Aminoglutatimid, ein Antiöstrogen   
THEUNISSE, Gert-Jan NED 1988 Tour de France 11. Et.  Testosteron  
  4.1990 Wallonischer Pfeil  Testosteron  
  6.1990 Baskenland-RF  Testosteron Theunisse gesteht nie, Testosteron genommen zu haben, sondern gibt an, der hohe Spiegel habe natürliche Ursachen. 
  1.2000 Geständnis  Cortison Theunisse gesteht, er habe während seiner gesamten Karriere große Mengen Kortisonpräparate zu sich genommen. 
THEVENET, Bernard FRA 16.3.1977 Paris-Nizza  positiv Thévenet war später Sportlicher Direktor von La Redoute, RMO, der Franz. Nationalmannschaft (1994) und ’Chef de Piste’ der Sechstage von Grenoble (2005)

Thévenet einige Tage vor dem positiven Test in einem Interview: „Ich habe niemals gedopt, das bringt nichts.“ (de Mondenard) 
  1978 Geständnis, Cortisoneinnahme während drei Jahre  Cortison Dopinggerüchte um Thévenet zirkulierten während der Tour de France 1978, auch aufgrund der positiven Probe von Joop Zoetemelk, Gerüchte, denen von der Direktion der Tour de France mit einem Communiqué entgegengetreten wurde, Thévenet sei frei von jeglichem Verdacht. Wenige Monate später gesteht er P. Chany während eines Krankenhausaufenthaltes, dass er seine Siege, auch sein beiden Tour de France-Siege, mit Hilfe von Cortison gewonnen hätte: „Ich dopte mich drei Jahre lang mit Cortison, und es sind viele, die genauso vorgehen.“ Er bringt den Team-Arzte Dr. F. Bellocq damit in Verbindung. Nach diesem Geständnis wurde er geächtet und konnte nie wieder erfolgreich Fuß fassen. (Maitrot)
1981:"Ich bedaure zutiefst meine Äußerungen das Cortison betreffend, denn in dieser Affaire war ich wirklich naiv. Ich habe das Gefühl verraten worden zu sein und auch selbst meinesgleichen verraten zu haben. Das ist das, was man mir zu verstehen gab. Diese Erfahrung lehrte mich weniger leichtgläubig und weniger gut zu sein. Aber ich habe schon zu viel gesagt und jetzt habe ich nichts mehr zu sagen.“ (de Mondenard, Dictionnaire S. 325) 
THOMAS, Tammy  USA  2000  1 Jahr Sperre  erhöhter Testosteronspiegel link, USADA
 
  14.3.2002 Trainingskontrolle  lebenslange Sperre; 2017 nach 14 Jahren aufgehoben Norbolethone  Norbolethone ist ein uraltes Anabolikum, das nicht in den Handel kam. Rätselhaft bleibt, wie es zu Thomas gelangte, illegal aus China? link Das berühmt-berüchtigte THG geht auch darauf zurück. link
2004: "Every day is the same day," she said in her gravelly voice. "I used to be well respected. I made my parents proud. Now I've embarrassed my family. For the rest of my life, wherever I go and whatever I do, I'm going to be known as a cheater.""Is it cheating if everyone does it? I devoted 10 years of my life to this sport. Why me? Why me? Why can other athletes live a glorified life and my life is tainted forever?" (NYTimes, 10.8.2004)
Ende 2006 Eröffnung eines Verfahrens wegen Falschaussage Link 
  4.2008 Balco-Prozess 10.10.2008: 6 Monate Hausarrest, 5 Jahre auf Bewährung Falschaussage  
THUEUX, Didier FRA 2000 Abbeville, Prozess
 
verurteilt Hehlerei mit verbotenen Miteln
 
 
THIJS, Erwin BEL 2000 NC Belgien Koffein  
THURAU, Dietrich GER 1980 Gent Wevelgem    Amphetamine  
  1980 Tour de Romandie   Amphetamine  
  1980 Deutsche Meisterschaften  Amphetamine, Nikotin   
  1980 Tour de France  Massagemittel im Urin Positive A-Probe, B-Probe negativ (Boelsen) 
   1986 6 Tage von Bercy  Amphetamine  
   1987 Tour de France, 8. Etappe 10 Minuten Zeitstrafe Nandrolon "Die meisten Fahrer benutzen Mittel, und diejenigen, die das nicht zugeben, sind Lügner.“ (de Mondenard) 2003: "Wir haben alle was genommen. Aber ich kann von mir sagen, dass ich es zum Glück immer unter Kontrolle hatte" (Stuttgarter Zeitung, 12.2003)
"Als junger Rennfahrer denkst du noch gar nicht an Doping. Ich habe anfangs auch keinen Gedanken daran verschwendet. Ich bin zwangsläufig reingeschlittert. An den steilsten Bergen fuhren die anderen mit dem großen Blatt an mir vorbei. Da habe ich mich gewundert: Wie geht denn das? Dann wurde ich von Leuten in meinem Team aufgeklärt. Da stehst du als junger Rennfahrer auf einmal vor der entscheidenden Frage: Mache ich jetzt auch das, was alle anderen machen, oder mache ich es nicht?" (FAZ, 27.4.2007
TIERNAN-LOCKE, Jonathan GBR 2012 Tour of Britain & UCI Road World 2 Jahre Sperre, bis 31.12.2015 auffällige Werte Biol. Pass  
TILIN, Andrew USA ab 2008 Geständnis  2 Jahre Sperre, ab 30.3.2011 Anabolika, Testosteron, DHEA Amateur und Journalist, dopte sich für ein Buch, er wollte das Doping in der Amateuszene kennenlernen, Link 
TIMMERMANN, Joseph BEL 1969 Tour de France 15 Minuten Zeitstrafe Amphetamine  
TIMONER, Guilermo ESP 9.1967 Bahn-WM Disqualifikation, 1 Monat Sperre positiv, Verweigerung einer Kontrolle Link 
TINAZZI, Marcel FRA 1982 Paris-Nizza  Nichterscheinen zu einer Dopingkontrolle  
  1984 Bordeaux-Paris  positiv  
TINCHELLA, Daniele ITA 1976 Milano-Vignola  Deklassierung   
TISHCHENKO, Danys  RUS  2003 Rund um den Henninger Turm  2 Jahre Sperre 30.7.2003 - 30.7.2005, SF 100     
TOLLET, Claude FRA 1974 Tour de France  Amphetamine  
TOMASI, Julien FRA 24.10.2011 Tour du Faso 1 Jahr Sperre Nichterscheinen zu einer Kontrolle Link 
TOMASINA, Philippe ITA> 2003  Prozess in Rennes : 30 Monate Gefängnis, davon 20 auf Bewährung, wird reduziert auf 8 Monate Gefängnis, 22 Monate auf Bewährung Dealen
 
Affaire Béon 
TORRACO, Ruggiero ITA 2000 u. a., Geständnis   EPO, hGH Torraco gestand bei der Staatsanwaltschaft Padua Doping, er beschuldigt Gianluigi Stanga, Teanmchef von Colpack: „Als ich von Stangas Team verpflichtet wurde, zwang man mich, Epo und Wachstumshormone zu kaufen.“
2004: "Ich wachte plötzlich im Krankenhaus auf. Drei
Tage lang lag ich auf der Intensivstation. Insgesamt war ich 16 Tage im Krankenhaus. Mein Herz drohte zu versagen, mein Blutdruck war auf 50 zu 60 abgefallen und bei der
Einlieferung sagte man meiner Familie, ich würde die Nacht wohl nicht überleben.""Und da haben sie begriffen, dass Doping gefährlich ist?"
"Nein, immer noch nicht, denn das Wichtigste was die Sportkameraden von dir verlangen ist zu schweigen. Das war nichts weiter als ein Unfall. So, als ob man vom Rad gefallen wäre."Monitor, 12.8.2004, tgsp, 3.7.2007 
TORRE, Jorge Luis  POR 2004  SF 2000.-   
TORRELLA GOMEZ, Francisco  ESP 7.8.2004 Vuelta Ciclista a Leon (SPA)  € 601.-  Triamcinolone acetonide (Corticosteroid)  
TORRES, Fernando ESP 8.7.2006 Troféu Joaquim Agostinho - GP de Ciclismo de Torres Vedras, 4. Etappe 2 Jahre Sperre, 9.4.2007 – 8.4.2009, Einspruch noch anhängig Ephedrin  
TORTOLI, Daniele  ITA 2008 Verfahren 3 Jahre und 10 Monate Sperre, bis 20.1.2013 Verstoß gegen Artikel 2.8 des WADA-Codes
(Ricco-Trainer aus Amateurzeiten)
Kontaktherstellung zwischen Ricco und Santuccione
 
Riccos Trainer aus Amateurzeiten 
TOSONI, Christian  ITA 2001  Ephedrin  
  2003 La Ciociarissima  Kokain  
  2003 4 Jahre Sperre EPO  
TOURNE, Stan BEL 25.8.1988 WM Disqualifikation Amphetamine  
TRAORE, Becaye SEN 23.10.2012 Tour de Faso 2 Jahre Sperre  Niketamid  
TRAVERSARI, Emanuele ITA 2004 10 Monate Sperre, - 18.10.2008 Affaire ‘Oil for Drug’ Amateur
Strafe wurde reduziert wegen Zusammenarbeit mit den Ermittlern 
TRENTIN, Matteo ITA 26.12.2006 Cyclo-cross World Cup, Hofstade, Belgium 2 Monate Sperre, 27.09.2007 - 26.11.2007 Salbutamol Junior 
TRENTIN, Pierre FRA 9.1967 Stundenweltrekord Nichtanerkennung Verweigerung einer Kontrolle  
TRIEBEL, Pascal  LUX 1998 Luxemburger Meisterschaft deklassiert positive Kontrolle  
TRKAL, František  CZE 17.7.2004 2 Jahre Sperre Norandrosteron  
TROCHE, Andreas GER 7.1967 Tour de l'Avenir Disqualifikation Stimulanzien  
TRÖMER, Uwe GER/DDR 1980, wurde unwissentlich in der DDR gedopt  schwer erkrankt Anabolika (?) Uwe Trömer ist anerkanntes DDR-Dopingopfer. Schwer krank fiel er vom Rad und musste danach den Sport aufgeben.
> seine Geschichte 
TROIAN, Daniele  ITA 2003 2 Monate Sperre bis 31.12.2003, € 5000.-   
TROTTA, Alessandro  ITA 25.07.2009, 11° Trofeo Cav. Egidio Bedogni, Langhirano  1 Jahr Sperre, bis 21.02.2011 EPO, hCG   Link 
TSCHAN, Jürgen GER 1969?-1978 Geständnis 2014  Amphetamine, Cortison  FAZ, 25.1.2014 
TUGNOLI, Davide ITA 2004 Affaire Oil for Drug 2 Jahre Sperre, 11.12.2007 - 12.12.2009  Amateur 
TUGNOLI, Davide ITA 1.7.2007 Maratona delle Dolomiti 2 Jahre Sperre für sportliche Veranstaltungen in Italien (Amateur) Norandrosteron, Noretiocolanolon  
TUSLAITE, DAIVA LTU 12.04.2008
 
Verwarnung Failure to comply (Fehlverhalten)  
TWIGG, Rebecca USA 1984 Olympische Spiele Los Angeles, 1.8., Geständnis Dr. Th. Dickson (Teamarzt)  Blutdoping (-transfusion) Verbot der Transfusionen 1986 
TYMCHENKO, Leonid  UKR 22.6.2004 Circuito Montanes 2 Jahre Sperre 28.1.2005-27.1.2007, SF 3000.-, gesperrt durch Spanischen verband Triamcinolone acetonide (Corticosteroid)  


* Fahrer, die mindestens schon einmal in den Jahren zuvor auffällig waren

 

kursiv Funktionsträger/innen


Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum