Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

USA Doping Geschichte(n)



Affairen, Skandale



2015 American Football - Al Jazeera Dokumentation



13. Mai 2017
insidethegames.biz:
IFAF strip USA Football of membership following anti-doping violations:

The IFAF has terminated USA Football's membership with immediate effect.
They claims USA Football has made it impossible for the Doping Free Sport Unit (DFSU) of the Global Association of International Sport Federations (GAISF) to implement an out of competition control system in the US.
It also claims that USA Football was not willing to submit names and contact information of any national team players to the IFAF, blocking the DFSU from adding players to the Anti-Doping Administration and Management System (Adams) database system of the World Anti-Doping Agency (WADA).
USA Football also, it is claimed, did not allow a United States Anti-Doping Agency (USADA) testing officer to carry out an out of competition test by denying them access to the training camp of their junior national team.
...............................................

Am 27. Dezember 2015 brachte Al Jazeera America eine Sendung über Dopingmissbrauch in der USamerikanischen Football Ligue AFL und zum Teil auch im Baseball:

>>> The dark side: The secret world of sports doping

 

Der ehemalige britische Sprinter Liam Collins hatte mit versteckter Kamera Gespräche aufgezeichnet, in denen er einigen Football- und Baseballspielern die Anwendung von Dopingmitteln anpries. Genannt wurden Ryan Howard, Ryan Zimmerman, James Harrison, Clay Matthews, Mike Neal, Julius Peppers, Dustin Keller und Superstar Peyton Manning.

Von besonderer Brisanz erwiesen sich die heimlichen Aufzeichnungen der Gespräche mit Charlie Sly, einem 31jährigen Pharmakologen und Anbieter von Nahrungsergänzungsmitteln, der über die Verabreichung von Dopingmitteln an verschiedene Spieler berichtete. Seine Liste von Kontakten mit Football- und auch Baseball-Spielern war lang. Er habe auch mit Peyton Manning an der Anti-Aging-Klinik Guyer Institute in Indianapolis zusammen gearbeitet, als sich dieser 2011 von einer Verletzung erholen musste. So habe das Institut z. B. Wachstumshormone an Manners Frau verschickt.

 

Manning und andere Athleten dementierten bzw. ließen per Anwalt umgehend dementieren. Sly hatte noch vor der Veröffentlichung seine Aussagen auf youtube.com widerrufen. Danach tauchte er erfolgreich unter.

 

In dem Al Jazeera-Bericht wurden auch noch andere Personen belastet:

"Darunter die Arbeit des Apothekers Chad Robertson und des Naturheilkundlers Brandon Spletzer, die beide in Vancouver residieren und zusammenarbeiten. Sie outeten sich – ebenfalls vor versteckter Kamera – als bereitwillige Doping-Helfer. Ihre Ambition: mit Hilfe einer speziellen Firma namens ProMed professionelle Athleten und ehrgeizige Amateursportler als Kunden zu gewinnen.

Robertson nannte zumindest zwei Namen von Abnehmern: Mike Neal und Clay Matthews, zwei Footballprofis in Diensten der Green Bay Packers. Und er deutete an, auf welchen dunklen Kanälen man die Päckchen mit den leistungssteigernden Mitteln zum Beispiel sicher nach Großbritannien schicken könnte." (FAZ: Lügt der Kronzeuge? , 28.12.2015)

 

Die Aussagen in der Al Jazeera-Dokumentation sind für viele glaubwürdig doch es fehlen nachprüfbare Beweise. Journalisten der New York Times recherchierten weiter und fanden heraus, dass viele der von Sly genannten Spieler Klienten des Fitnesstrainers Jason Riley in Sarasota (Florida) - einem sehr engen Geschäftspartner von Sly - waren. Sy und Riley hatten die Nahrungsergänzungsmittelfirma 'Elementz Nutrition' gegründet. Doch auch die NYT konnte mit Ihrem Bericht lediglich den Verdacht erhärten, ohne Beweise für Doping zu erbringen.

New York Times: Finding a Common Thread in the Al Jazeera Doping Report, 5.1.2016

 

Im Juli 2016 sprach die AFL Peyton Manning von allen Dopingvorwürfen frei: New York Times, 25.7.2016

Im August 2016 wurden die drei Spieler James Harrison, Clay Matthews, Julius Peppers und Ex-Spieler und Agent Mike Neal suspendiert, da sie eine Mitarbeit an den Ermittlungen verweigert hatten: New York Times, 15.8.2016

Ende August 2016 wurden die drei genannten aktiven Spieler James Harrison, Clay Matthews und Julius Peppers von allen Dopingvorwürfen entlastet, Mike Neal, der wohl kooperierte blieb weiter suspendiert. Die Major League Baseball-Spieler Ryan Howard und Ryan Zimmerman wurden ebenfalls frei gesprochen: New York Times, 31.8.2016

 

 

Weitere Links:

mmqb.si.com: Al Jazeera, HGH and the NFL: Where Things Stand , 28.1.2016

DLF: Schwierige Enthüllungen im American Football, 10.1.2016

washingtonpost.com: Inside Peyton Manning’s secret investigation into Al Jazeera documentary, 4.2.2016

 



Affairen, Skandale



1984 Olympische Spiele Los Angeles
1985 Clemson University steroid scandal
1988 University of South Carolina steroid scandal
2000 Wade Exum versus USOC
1983-2000 USA vertuschte Dopingfälle
Balco-Skandal
Baseball MLB
Basketball NBA
Lance Armstrong und Doping
Floyd Landis und die Ermittlungen der FDA, ab Mai 2010 - eine Chronik mittels Medienberichten
2015 Nike Oregon Project
2015 American Football AFL - Al Jazeera Dokumentation
2016 Missbrauch von Medizinischen Ausnahmegenehmigungen?

Gazzetta durchsuchen:

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum