Cycling4fans HOME | LESERPOST | SITEMAP | KONTAKT | ÜBER C4F












 

BRD/DDR Dokumente, Protokolle, Berichte, Texte



6.5.1999 Deutscher Bundestag:
Große Anfrage 'Doping im Spitzensport und Fitneßbereich'

 

>>> Große Anfrage von Abgeordneten und der Fraktion der CDU/CSU,

Drucksache 14/1032

 



>>> Antwort der Bundesregierung vom 27.10.1999,

– Drucksache 14/1032

 

Im Anhang finden sich die >>> 'Paderborner Schlussfolgerungen' der Europäischen Sportminister zur Gründung einer Welt-Anti-Dopingagentur.

 

S. 18 1998 Durchgeführte Dopingkontrollen (incl. D/C-Kader), national

S. 21 1997 Anzahl der Dopingkontrollen, international



Entschließungsanträge zur Großen Anfrage

 

>>> Abgeordnete und Fraktion der CDU/CSU,

22.2.2000 Drucksache 14/2769

 

>>> Abgeordnete und Fraktion der FDP,

15.3.2000 Drucksache 14/2918

 

>>> Aussprache des Deutschen Bundestages ,

Deutscher Bundestag – 14. Wahlperiode – 95. Sitzung. Berlin, Donnerstag, den 23. März 2000

 

>>> Beschlussempfehlung und Bericht des Sportausschusses (5. Ausschuss),

28.9.2001 Drucksache 14/7004

 

>>> Deutscher Bundestag 14. Wahlperiode 198. Sitzung, 8. November 2001

Beratung der Beschlussempfehlung und des Berichts

des Sportausschusses (5. Ausschuss)

 



20 Fragen

Wir fragen die Bundesregierung:

 

1. Hält die Bundesregierung die gesetzlichen und materiellen Regelungen zur Bekämpfung des Dopingmißbrauchs im Sport und Freizeitbereich für ausreichend oder ist sie der Auffassung, durch ein Anti- Doping-Gesetz Sport den Dopingmißbrauch gezielter und umfassender bekämpfen zu können?

Wenn ja, durch welche konkreten Schritte soll dies erreicht werden, und bleibt die Autonomie des Sports gesichert?

 

2. Liegen der Bundesregierung Erkenntnisse vor, die sich aus der Verschärfung des Arzneimittelgesetzes und der darin enthaltenen Strafandrohung für die Bekämpfung des Dopingmißbrauchs im Spitzensport und im Bereich des Freizeitsports ableiten lassen?

 

3. Wenn ja, welche?

Wenn nein, welchen Zeitraum hält die Bundesregierung für erforderlich, um verläßliche Angaben machen zu können?

 

4. Denkt die Bundesregierung daran, den Besitz bzw. das Mitführen von Dopingmitteln unter Strafe zu stellen, und wenn ja, welche Maßnahmen hält sie für erforderlich?

 

5. Hält die Bundesregierung im Zusammenhang mit der Frage 4 eine Verbotsliste für Mittel und Substanzen für erforderlich?

 

6. Teilt die Bundesregierung die rechtlichen Bedenken, daß eine Strafe bis zu zwei Jahren für Dopingvergehen das äußerste Maß des verfassungsrechtlich Erlaubten ist?

Hält die Bundesregierung trotz dieser Bedenken an einer Mindestsperre von zwei Jahren fest, und ist sie gewillt, diese Festsetzung im Sinne eines sauberen manipulationsfreien Sports national für die deutschen Sportverbände herbeizuführen?

 

7. Beabsichtigt die Bundesregierung, die öffentlichen Fördermittel daran zu binden, daß die nationalen Sportverbände in ihrer Satzung bei Dopingvergehen eine Mindeststrafe von zwei Jahren vorsehen?

 

8. Denkt die Bundesregierung daran, den Spitzensportverbänden eine Mindestzahl unangemeldeter Trainingskontrollen vorzuschreiben, und könnte sie sich vorstellen, die Fördermittel daran zu binden?

 

9. Verfügt die Bundesregierung über Kriterien für den von ihr angedrohten Entzug von Fördermitteln für Sportverbände bei Dopingvergehen, und wie sehen diese konkret aus?

 

10. Welche Maßnahmen wird die Bundesregierung ergreifen, um den Sport national wie auch international anzuhalten, seinen Sanktionskatalog zu vereinheitlichen, und welche Mindeststandards wird die Deutscher Bundestag – 14.Wahlperiode – 3 – Drucksache 14/1032 Bundesregierung in bezug auf Sanktionen und Kontrollverfahren

konkret einfordern?

 

11. Ist die Bundesregierung bereit, die Sportverbände in ihrem Kampf gegen Dopingmißbrauch durch Bereitstellung zusätzlicher Mittel in ihrem Bemühen um einen sauberen manipulationsfreien Sport stärker als bisher zu unterstützen?

 

12. Wird die Bundesregierung angesichts gewachsener Anforderungen den Ausbau der Kontrollabore in Köln und Kreischa verstärkt fördern, damit diese schneller und genauer auf Dopingvergehen reagieren und Maßnahmen unmittelbar ergriffen werden können?

Wie hoch schätzt die Bundesregierung die dafür erforderlichen Mittel

ein?

 

13. In welchem Umfang ist die Bundesregierung bereit, wissenschaftliche Forschungen in der Dopinganalytik und Dopingforschung stärker zu fördern als bisher, und ist sie bereit, die erforderlichen Mittel für eine gerichtsfeste Einführung des Verfahrens zum Nachweis von Wachstumshormonen, z. B. Human Growth Hormon (HGH), bereitzustellen?

 

14. Ist die Bundesregierung bereit, ein Sonderprogramm zur Ermittlung von Erythropetin (Epo) zu fördern?

Wenn ja, in welcher Höhe?

 

15. Ist der Bundesregierung bekannt, daß Dopingmittel über das Internet abgerufen werden können, und was gedenkt sie dagegen zu tun?

 

16. Stimmt die Bundesregierung der Annahme von Rauschgift-, Zollfahndern und Ärzten zu, daß im Fitneßbereich die Einnahmen unerlaubter Substanzen zum Zwecke des Doping stark zugenommen haben?

 

17. Wenn ja, verfügt die Bundesregierung über gesicherte Erkenntnisse, in welchem Umfang unerlaubte Substanzen zum Zwecke des Doping im Fitneßbereich eingenommen werden und welche Personenkreise in welchem Umfang davon betroffen sind?

Wenn nein, welche Bemühungen wird die Bundesregierung unternehmen, um sich hier sachkundig zu machen, da immer mehr Jugendliche durch die Einnahme von Dopingmitteln gesundheitliche Schäden erleiden?

 

18. Welche Möglichkeiten wird die Bundesregierung ergreifen, um die illegale Einfuhr von Dopingmitteln zu unterbinden, die im Fitneßbereich immer mehr Eingang finden?

 

19. Welche Maßnahmen gedenkt die Bundesregierung zu ergreifen, um Dopingmißbrauch im Fitneßbereich nachhaltig zu unterbinden, und plant die Bundesregierung Initiativen, um dem Mißbrauch von Doping im Fitneßbereich Einhalt zu gebieten?

 

20. Hält die Bundesregierung unangemeldete Dopingkontrollen in Fitneßbereichen, z. B. auf der Basis von Selbstverpflichtungen wie im Spitzensport für ein geeignetes Mittel, auch wenn kein begründeter Verdacht besteht?


Gazzetta durchsuchen:




Dt. Bundestag

2018 Kleine Anfrage BW, Doping Freiburger Sportmedizin
2017 Kleine Anfrage 'Entschädigung der Opfer des DDR-Zwangsdopings '
2017 Sportausschuss Öff. Anhörung "Konsequenzen aus dem McLaren-Report"
2014, 2017 Dt. Bundestag 13. Sportbericht
2016 Sportausschuss Öffentliche Anhörung zum Thema "Reform der Spitzensportförderung"
2015 Anti-Doping-Gesetz
2014 Sportausschuss Öffentliche Anhörung Spitzensportreform 13.10.2014
2014 Kleine Anfrage 'Doping in Deutschland...', Drucksache 18/ 683
2013 BMI Expertengespräch zur Dopinggesetzgebung am 26. September 2013
2013 Antrag Doping-Opfer-Rente
2012 Evaluierungsbericht Gesetz Doping im Sport (DBVG)
2011 Kleine Anfrage 'Die Bedeutung des Sports ...'
2011 BMI Sportausschuss, Arbeitsschwerpunkte der WADA, Antidoping im intern. Vergleich
2010 Dt. Bundestag 12. Sportbericht
2009 Nationaler Dopingpräventionsplan
2009 BMI Sportausschuss „Medikamentenmissbrauch im Freizeit- und Breitensport“
2008/2009 Dt. Bundestag 'Gendoping'
2008 BMI Sportausschuss, Fördermittel BDR
2007 BMI ABSCHLUSSBERICHT PROJEKTGRUPPE SONDERPRÜFUNG DOPING
2006 BMI Maßnahmenpaket der Bundesregierung gegen Doping im Sport
2006 Dt. Bundestag 11. Sportbericht
2006 BMI Sportausschuss, Öffentliche Sachverständigenanhörung Doping
2002 Doping-Opfer-Hilfe-Gesetz - Diskussion, Texte
2002 Dt. Bundestag 10. Sportbericht
2012 Entzug der Approbation von Ärzt(inn)en und Apotheker(inne)n wegen Mitwirkung bei Doping
2001 BMI Sportausschuss, Anhörung Dopingopfergesetz
1999 Dt. Bundestag 9. Sportbericht
1999 Dt. Bundestag 'Doping im Spitzensport und Fitneßbereich'
1995 Dt. Bundestag 8. Sportbericht
1994 Anti-Dopingbericht der Bundesregierung
1994 Bericht Enquete-Kommission SED-Diktatur
1993 Sportausschuss/Enquete-Kommission, Öffentl. Anhörung: Sport in der DDR
1991 Testosteronforschung 1985-1990
1990 Dt. Bundestag 7. Sportbericht
1990 Dt. Bundestag 'Situation der Mädchen und Frauen im organisierten Sport'
1988/1989 Dt. Bundestag 'Entwicklung und Förderung des Spitzensports'
1987/1988 Dt. Bundestag 'Maßnahmen zu Doping im Sport'
1987 Sportausschuss, Öffentliche Sachverständigen-Anhörung 'Humanität im Spitzensport'
1987 Dt. Bundestag 'Humanität im Leistungssport'
1982/1986 Dt. Bundestag 5. und 6. Sportbericht
1981 Dt. Bundestag ''Ergebnisse des XI. Olympischen Kongresses in Baden-Baden...'
1979 Dt. Bundestag 'Leistungssportförderung und Dopingmißbrauch...'
1978 Dt. Bundestag 4. Sportbericht
1977 Sportausschuss, Öffentli. Sachverständigen-Anhörung (Doping)
1977 CDU/Schäuble-Stellungnahme Anhörung Sportausschuss
1977 Dt. Bundestag, Fragestunde - Antworten zu Montreal und Doping, 17.3.1977
1976 Sportausschuss 17.3., Teil 2 Sportmedizin
1976 Dt. Bundestag 3. Sportbericht
1973 Dt. Bundestag 2. Sportbericht


Dokumente

1959 Prokop, Ludwig: Doping
1959-1970 W.Aeschimann: Dopingdiskussionen am Beispiel von Dianabol (1959–1970)
1967 Ziegler, Karl: Doping im Sport
1967 ZDF-Sportspiegel
1968 Prokop, Ludwig: Chemische statt Olympische Spiele?
1969 Steinbach, Manfred: Doping
1969 Berendonk, Brigitte: Züchten wir Monstren?
1970 Rosseck/Mellerowicz: Nebenwirkungen der Anabolika
1970 / 1977 Rahmenrichtlinien des DSB zur Dopingbekämpfung
1972 Dopingempfehlungen in der ehemaligen Sowjetunion
1972/1973 Anabolic steroids at the 1972 Olympics!
1973 Bauersfeld et al. Anabolika-Studie
1977 Berendonk, Brigitte: Der Sport geht über den Rubikon
1977 das aktuelle Sportstudio 5.3. und 26.3.1977
1977 Franke, Werner: Anabolika im Sport (u. Antwort Keul/Kindermann)
1977 Dotzert, Ludwig: Ein Geruch von Apotheke
1977/1983 DSB/NOK Grundsatzerklärung für den Spitzensport
1978 Berendonk, Brigitte: Brutalisierung im Frauensport
1986 BISp Antidoping-Broschüre
1987 Sportler/innen Umfrage
1988 DGSP: Erklärung zur medikamentösen Behandlung von Sportlern
1988 NOK Mitgliederversammlung Beschlüsse
1988/1989 Weltantidoping-Konferenzen: Intern. Olympische Antidoping Charta
1987/1988/1989 Beschlüsse Sportministerkonferenz
1989 Neues Forum Leipzig: Zur Ethik und Moral des Sports
1989 IOC Arbeitstreffen Rom, Beschlüsse
1989 Richter, Horst-Eberhard: Die Doping-Connection
1990 BAL-Antidoping-Erklärung
1991 Bericht der Unabhängigen Dopingkommission (Reiter-Kommission)
1991/2007 Erklärungen der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft
1991 DSV Erklärungen zur Anstellung dopingbelasteter Ex-DDR-Trainer
1991 ad-hoc-Kommission, Empfehlung Trainer Biathlon
1992 WSV Anti-Doping-Symposium
1993 Franke, Werner: Verantwortung und Schuld der Forscher, Runder Tisch DLV
1993 DSB Rahmen-Richtlinien zur Bekämpfung des Dopings
1994 Dopingkontrollsystem ADK von DSB/NOK, Trainingskontrollen
1975-1998 Tony Fitton 'The Godfather'
1998 ad-hoc-Kommission: Nachwehen Franke - von Richthofen
2000 Kölner Erklärung "Sportwissenschaftlerinnen und Sportwissenschaftler gegen Doping"
2001 DSB Rahmen-Richtlinien zur Bekämpfung des Dopings
2003 DSB Rahmenrichtlinien zur Bekämpfung des Dopings
2007 Wüterich/Breucker Streichung Dopingrekorde
2007 BMI ABSCHLUSSBERICHT PROJEKTGRUPPE SONDERPRÜFUNG DOPING
2008 Schmidt, Heinicke: screening der totalen Hämoglobinmenge bei Triathleten und professionellen Radrennfahren 1997-1999
2009 Abschlussbericht Freiburger Expertenkommission
2009 Bundesärztekammer, Stellungnahme 'Doping und ärztliche Ethik'
2009 Laudatio Digel Ehrendoktorwürde Schäuble
2009 DSV: Abschlussbericht der Kommission „DDR-Doping"
2009 Zentrale Ethikkommission: Doping und ärztliche Ethik
2011 / 2007 DGSP: Doping im Leistungssport in Westdeutschland
2012 Entzug der Approbation von Ärzt(inn)en und Apotheker(inne)n wegen Mitwirkung bei Doping
2010/2013 Forschungsprojekt Doping in Deutschland
2013 Braun, Jutta: Brandenburg Aufarbeitung der Geschichte...
2013 Geipel, Ines: Der Sport in Brandenburg...
2013 Werner-Franke-Archiv
2013 BISp-Studie: Dysfunktionen des Spitzensports
2007-2015 Doping-Opfer-Rente
2014 DOSB Abschlussbericht Steiner-Kommission
1977-2017 Doping-Beschlüsse Sportministerkonferenz
2002 / 2016 Doping-Opfer-Hilfe-Gesetz - Diskussion, Texte
2016 Einzelgutachten Evaluierungskommission Freiburger Sportmedizin


Dopingaufarbeitung Ost/West

Diskussion Dopingaufarbeitung, Texte
Hansjörg Kofink, Portrait und Texte

 
 
 
Cycling4Fans-Forum Cycling4Fans-Forum